Galerie Art und Weise
Galerie Art und Weise Galerie Art und Weise

 .: "Aus einem Guss" :.

 "Aus einem Guss"

Sönke Dwenger fotografiert in derneuen Gießerei der Firma Köster

 Ausstellung: 18. Juni 2010

Einführung: Angelika Hett

Grußwort: Telsche Ott, Geschäftsführerin der IHK zu Flensburg, Heide

Ausstellungsdauer: 18. Juni bis 31. Juli 2010  

So nennt Sönke Dwenger seine Fotoserie, die in der neuen Gießerei der Maschinenfabrik Köster aufgenommen hat.
Die Ausstellung der Bilder, die jetzt in der Galerie "Art und Weise" gezeigt werden, gewährt einen Blick hinter die hohen Mauern des Traditionsunternehmens in Heide Friedrichswerk, das 1861 gegründet, sich bis heute am Markt behaupten konnte. Keine Selbstverständlichkeit in einer Branche, die seit dem Niedergang der Schwerindustrie, für die symbolisch das Ruhrgebiet steht, sich zudem mitten in einem abseitigen Bauernland wie Dithmarschen etabliert hatte. Aber gerade die Lage bedeutete für die jeweilige Unternehmungsführung eine Herausforderung, der sich sich stellte. Außer fruchtbaren Marschböden hatte sie Ressourcen zu bieten, die nicht überall aber hier im Übermaß vorhanden sind: Wind und Wasser. Darauf hatte schon ein genialer Kopf wie Friedrich Köster gesetzt. Lange also bevor die Diskussion um erneuerbare Energien überhaupt begann, ließ er in Arkebek bei Nordhastedt eine Windmühle aufstellen. Als hätte er die Zeichen der Zeit, die kommen würde, bereits erkannt. Um die Probleme von Ent- und Bewässerung, die durch die Nordsee-Gezeiten ins Land hinein wirken, wusste er und begegnete ihnen.

Nicht zuletzt sein findiger Geist legte die Grundsteine für das Überleben des Unternehmens.

Pumpen, Siele, Schleusenanlagen gehören auch heute noch zu Produktpalette, die allerdings ohne modernes Management und eine gehörige Portion technologischer Weiterentwicklung kaum Chancen gehabt hätte.

Lange Zeit sah es so aus, als ob hinter den bröckelnden Mauern an Heides Ortsgang nach Büsum auch hier das Quentchen Industriealisierung der Gründerzeiten um die Jahrhundertwende in Deutschland bereits Geschichte war.

Sönke Dwengers Bilder bezeugen ein Aufflammen von Energien, bei deren Anschauung es einem heiß werden kann. Vermutlich auch soll.Energie ohne Menschenkraft, sie mag noch so sicher sein in einer futuristischen Verpackung auftreten.

Sönke Dwenger fotografiert nicht einfach ab. Selbst dort, wo ein Auftrag in erster Linie kommerziell verwertet wird, hinterlässt er seine Handschrift im Sprühregen der Funken, ohne die sich selbst die modernsten Gießereianlage nicht füttern ließe.

(Minne Rössler)

 

Impressum & Kontakt
Warning: include_once(): open_basedir restriction in effect. File(/srv/www/vhosts/art-und-weise.de/httpdocs/backend/plugins/eppitools_statistik/insert.php) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/art-und-weise.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/art-und-weise.de/httpdocs/index.php on line 96 Warning: include_once(/srv/www/vhosts/art-und-weise.de/httpdocs/backend/plugins/eppitools_statistik/insert.php): failed to open stream: Operation not permitted in /var/www/vhosts/art-und-weise.de/httpdocs/index.php on line 96 Warning: include_once(): Failed opening '/srv/www/vhosts/art-und-weise.de/httpdocs/backend/plugins/eppitools_statistik/insert.php' for inclusion (include_path='.:') in /var/www/vhosts/art-und-weise.de/httpdocs/index.php on line 96